Besuch in LE (Lost East) Leipzig

Bild des Benutzers lichtan
Gespeichert von lichtan am 9. Oktober 2008 - 12:57

Während sich Dresden durch erlittenes Hochwasser und Frauenkirche nahezu saniert hat, und man jetzt schon her geht und Stadtteile wieder aufbaut, die selbst die alten Dresdner nicht mehr kennen, sieht es in der anderen großen Stadt Sachsens noch ziemlich schlimm aus.
Mitten im Stadtzentrum stehen noch immer sehr viele große und ehemals bedeutende Häuser leer. Darunter ist auch das Gebäude vom Hotel Astoria, welchem auf Grund der Bauarbeiten am Leipziger Super-Hauptbahnhof, ganz in der Nähe, die Keller voll gelaufen sind und es darum den Betrieb 1996 einstellen musste.
Nicht viel anders geht es dem ebenfalls leerstehenden Robotron-Gebäude (ehemaliges DDR Vorzeigeunternehmen) gleich gegen über. Hier kommen aber außer dem Wachdienst wenigstens noch Filmer vorbei, wie für den Film: "Die Frau vom Checkpoint Charlie".
Es ist ein Trauerspiel. Da hilft auch, keine Laser-Show, die den Text "Wir sind das Volk", nachts über die grauen Wände der Innenstadt huschen lässt.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8